Dieselskandal

Verfahren Litigation-Jahresrückblick

Die Verwerfungen in der Welt machen viele zu Verlierern. Die Konfliktlösungspraxen gehören definitiv nicht dazu. Neben Dauerbrennern wie Kartellschadensersatz und Diesel beschäftigen Corona- und Kriegsfolgen sowie zunehmend das Thema ESG die Kanzleien. Außerdem fordern Bankenpleiten auch 15 Jahre nach der Finanzkrise noch die Gerichte.

Verfahren Etappensieg im Dieselskandal

Für viele Aktionäre klingt es verlockend: Ein externer Sonderprüfer ermittelt, wer wann was genau wusste im VW-Dieselskandal. Neue Erkenntnisse dazu könnten Kläger in Kapitalanlegerprozessen gegen den Konzern nutzen. Deshalb wehrt…

Verfahren VW vor dem LG Hannover

Die Verbraucherzentrale sowie die Schutzgemeinschaft für Kapitalanleger (SdK) sind vor dem Landgericht Hannover gescheitert. Der geschlossene Vergleich zwischen dem VW-Konzern und früheren Vorständen wie Konzernchef Martin Winterkorn und Ex-Audi-Chef Rupert…

Österreich Verfahren Umstrittene Motorsteuerung

Im Dieselskandal kommen mehrere tausend Verbraucherverfahren wieder ins Rollen: Volkswagen muss Autos mit sogenannten Abschalteinrichtungen unter bestimmten Umständen von seinen Kunden zurücknehmen, so der Europäische Gerichtshof (EuGH). Genauere Details sollten…

Verfahren Präsidentschaft am OLG Stuttgart

In Stuttgart wird seit Wochen um die Führung am Oberlandesgericht gestritten: Während sich die Richterschaft für den derzeitigen Präsidenten des Landgerichts Stuttgart ausspricht, möchte CDU-Justizministerin Marion Gentges eine Abteilungsleiterin aus ihrem…