Martens

Bewertung: Dank ihrer großen Erfahrung mit Regelwerken reüssiert die Münchner Kanzlei an der Seite von Verbänden u. Vereinen, v.a. in der Prozess- bzw. Schiedsgerichtsbarkeit. Neben dem bundesw. als Koryphäe geltenden Dr. Dirk-Reiner Martens heben Wettbewerber auch Christian Keidel als „kompetent u. genau“ hervor. Weniger auffällig, aber auch von grundsätzl. Bedeutung bleibt daneben die Beratung zu Sponsorings, Vermarktungen u. Transfers. (3 Partner, 2 Associates)
Mandate: ?? ISU in Schadensersatzstreit mit Claudia Pechstein wg. Dopingsperre; AIBA International Boxing Association lfd.; Atlético Madrid in Verfahren vor CAS wg. Transfersperre; BAT Basketball Arbitral Tribunal lfd. bei Verfahren; FIVB lfd. zu Regelwerken u.- Verträgen, u.a. für Ausrichtung der Herren-Volleyball-WM 2018; DBB/Fiba Europe bei Schutzbrief gegen mögl. Ex-parte -Verfügung der. EuroLeague; lfd. Schiedsrichtertätigkeit vor CAS; FC Chelsea bei Spielertransfers; Gazprom Rusvelo lfd.; Fiba lfd., u.a. bei Fernseh-, Marketing- u. Sponsoringverträgen.